24.04.2018   Kategorie: Ärzte News  

Rückenschmerzen – Volkskrankheit Nr. 1

Umfragen zu Folge litten 83% der befragten Erwachsenen im vergangenen Jahr an Rückenschmerzen. Mehr als 4 von 5 Erwachsenen sind also betroffen. Diese Volkskrankheit hat sich in den letzten Jahren in Deutschland exponentiell ausgebreitet. Durch das viele Sitzen, wenig Bewegung und mangelnde Körperhaltung haben sich viele diese Crux eingebrockt – wortwörtlich, denn Crux kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie Kreuz. Wer es also “im Kreuz” hat, hat auch ein Kreuz, eine Crux, zu tragen.

Doch Sie müssen sich nicht Ihren Rückenschmerzen hingeben! Es gibt eine Lösung für Ihr Problem: Bomedus. Sie können nicht nur mit Bomedus gegen die Schmerzen vorgehen, sondern sie auf Dauer loswerden.Wenn Ihnen auf der Straße jemand erzählen würde, dass es eine Möglichkeit gibt, um ohne Medikamente und von zu Hause aus Ihre Rückenprobleme zu eliminieren, würden Sie vermutlich skeptisch werden, nicht wahr? Sie sind also auch jetzt wahrscheinlich noch skeptisch, also lassen Sie uns das klären: Bomedus therapiert nämlich Ihren Körper. Über einen längeren Zeitraum angewandt wirken die Produkte nämlich unglaublich effektiv.

In unserer heutigen Zeit gibt es überall Stress und man muss sich stetig sputen. Arbeit und Fleiß sind in unserer Gesellschaft hohe Stellenwerte. Aber bei allem Ehrgeiz, sollte man es auch beachten, ausreichende Pausen einzulegen. Zu viel Arbeit schlägt auf Ihre Psyche und geistige Verfassung über. Da allerdings viele Menschen Ihre Pausenzeiten vernachlässigen, müssen diese auch mit den Konsequenzen leben. Nicht nur die Psyche wird überbelastet, sondern auch das gesamte Nervensystem. Alle Ihre Nerven in Ihrem Körper sind über das Rückenmark mit Ihrem Gehirn verbunden. Stimmt also in Ihrem Gehirn etwas mit Ihren Nerven nicht, so stimmt im ganzen Körper etwas mit Ihren Nerven nicht mehr. In unserem Körper hängt nämlich so gut wie Alles irgendwie zusammen. Es hängt also auch der restliche Körper (Muskeln, Bänder, Sehnen, Knochen…) mit Ihren Nerven zusammen.

Geht es Ihren Nerven schlecht, so geht es Ihrem Körper schlecht, was dann im Endeffekt zum Beispiel Rückenschmerzen zur Folge hat. Und genau hier kommt Bomedus ins Spiel: Denn die einzigartige Technik von Bomedus kann Ihre Nerven so beruhigen, dass zum Einen Ihre Schmerzen gelindert werden und zum Anderen Ihre Schmerzen vergessen werden. Das System unserer Neuronen speichert nämlich auch Informationen ab. Wenn wir also die richtige Technik anwenden, mit der unser Nervensystem nur unsere Schmerzen “vergisst”, dann wäre das optimal. Denn Schmerz ist ein Warnmechanismus des Körpers. Der Körper signalisiert uns, dass etwas nicht stimmt, aber es ist nicht so, als würden wir Schmerz brauchen oder wären auf Schmerz angewiesen. Es ist also für unseren Körper weder schlecht noch schädlich, wenn wir keine Schmerzen mehr haben, so lange wir uns auch um das Kernproblem kümmern. Auch darum kümmert sich Bomedus. Ohne Medikamente können Sie von zu Hause aus mit Hilfe von Bomedus das Problem am Kern anpacken.

Nach mehrmaliger Anwendung hat sich das Produkt schon um die Quelle des Schmerzes angetan und diese beseitigt. Jetzt ist die Schmerzquelle weg und man muss nur noch dafür sorgen, dass das Schmerzgedächtnis verändert wird. Wenn wir also jetzt an diesem Punkt auch noch zusätzlich unser Nervensystem beruhigen und es vergessen lassen, dass es einmal Schmerz gab, so wird zum einen der Schmerz nicht mehr vorhanden sein und zum anderen nicht mehr so schnell erneut auftreten. Bomedus ist also das optimale Produkt, um Schmerzen aller Art (v.A. Rückenschmerzen) zu behandeln. Denn Bomedus vereint mit seiner Technik zwei grundlegend essentielle Ansatzpunkte: Das Beseitigen der Schmerzquelle und Ursache, um die Gesundheit in Ihrem Körper wiederherzustellen und das Verändern Ihres Schmerzgedächtnisses, so dass Ihr Nervensystem jederlei Schmerzen vergisst. Mit dieser Kombination tun Sie Ihrem Körper auf Dauer etwas Gutes; Die Investition lohnt sich, denn Gesundheit ist das Wichtigste Gut des Menschen und man sollte auch darauf achten, dass Gesundheit auf Dauer erhalten bleibt und nicht nur kurzfristig, durch irgendeinen temporären Medikamenteneinsatz.

>