26.05.2010   Kategorie: Fachärzte  

Plastischer Chirurg

Bei dem plastischen Chirurg handelt es sich um einen speziellen Arzt der Chirurgie. Seine Aufgabe ist die Veränderung von Organen oder Körperflächen aus funktionalen oder ästhetischen Gründen. Durch ihre Arbeit im ästhetischen Bereich werden plastische Chirurgen auch häufig Schönheitschirurgen genannt, jedoch bezeichnet dieser Begriff keinen ausgebildeten plastischen Chirurgen, so dass bei der Wahl eines passenden Chirurgen für einen operativen und verändernden Eingriff immer auf die Bezeichnung plastischer Chirurg geachtet werden sollte, da es sich hier um jemanden mit der nötigen medizinischen Ausbildung handelt.

Der Beruf des plastischen Chirurgen ist sehr vielfältig und wird noch einmal in verschiedene Schwerpunkte unterteilt. So gibt es die ästhetische Chirurgie, bei der der Chirurg nicht nach medizinischen Gründen, sondern ausschließlich nach den Wünschen des Patienten eine Veränderung des Erscheinungsbildes vornimmt. Bei der rekonstruierenden Chirurgie stellt der plastische Chirurg die verloren gegangenen Funktionen des Körpers wieder operativ her. Typische Operationen in diesem Bereich sind Gewebeverschiebung, Nervenverpflanzung oder Sehenumlagerung, um die, durch Verletzungen, Tumore oder Fehlbildungen, verloren gegangenen Funktionen wieder herzustellen. Ein Teilbereich der rekonstruierenden Chirurgie ist die Verbrennungschirurgie. Hier behandelt der plastische Chirurg nur akute Verbrennungen oder deren Folgen. Für dieses Spezialgebiet der plastischen Chirurgie gibt es meist gesonderte Behandlungszentren, in denen nur Verbrennungen und ihre Folgen behandelt werden. Ein weiteres Spezialgebiet der plastischen Chirurgie ist die Handchirurgie. Diese beschäftigt sich ausschließlich mit der Behandlung der Hand und des Unterarmes. Der plastische Chirurg arbeitet hier mit der Unfallchirurgie und der Orthopädie zusammen um die Verletzungen, Fehlbildungen und Erkrankungen zu behandeln.

Egal auf welches Fachgebiet sich im Endeffekt ein plastischer Chirurg spezialisiert hat, die anfängliche Ausbildung ist die gleiche, erst während Ende des Studiums und den ersten praktischen Jahren spezialisiert sich ein plastischer Chirurg meist auf ein Fachgebiet, in dem er sich auch immer weiterbildet, um hier auf den aktuellsten Stand der Forschung zu sein und seinen Patienten auch immer mit den neusten Techniken und Methoden helfen zu können.